Stöbern Sie durch unsere Angebote

Kategorien

Shops

Woll Butt Sockenwollpaket "Saarlouis", 300 g
Beliebt
14,95 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Woll Butt Sockenwollpaket "Saarlouis", 300 g- 4-fach Strumpf- und Sockengarn- hohe Strapazierfähigkeit und Formbeständigkeit- temperaturausgleichend und feuchtigkeitsabsorbierend- waschmaschinenfest und filzfrei- hoher Tragekomfort- mit Superwash-AusrüstungDieses Sparpaket enthält Wolle für 3 Paar Socken in den Color-Farben: beere, königsblau und hellgrün.Material: 75 % Schurwolle, 25 % PolyamidLauflänge: 100 Gramm = ca. 420 MeterLieferbar: im 300-Gramm-Sparpaket (3x 100-Gramm-Knäuel)Verbrauch für Socken:Gr. 38-43 ca. 100 gab Gr. 44 ca. 150 gMaschenprobe:10 x 10 cm = 36 Maschen, 44 Reihen

Anbieter: buttinette
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis (District)
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Saarlouis is a Kreis (district) in the middle of the Saarland, Germany. Neighboring districts are Merzig-Wadern, Sankt Wendel, Neunkirchen, Saarbrücken, and the French département Moselle.The district was part of the Holy Roman Empire of the German nation. The biggest part of the district was part of duchy of Lorraine which gradually came under French sovereignty (still as a part of the holy empire) between 1737 and 1766. Other villages were part of the county of Nassau-Saarbrücken.n. The territory of the city Saarlouis which was built to protect the border, came to France as part of the three Bishoprics.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Judith Sturm – ohne Titel, Lithografie
Empfehlung
1.099,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Investition in ein ungewöhnliches Talent. Erste Edition der international vertretenen Künstlerin. Handübermalt. 30 Exemplare. Judith Sturm (*1973) ist eine junge Künstlerin mit einer beeindruckenden Vita. Mit nur 17 Jahren wurde sie mit ihrer ersten Einzelausstellung geehrt, der im Laufe der Jahre zahlreiche folgten. 1999 wurde sie mit dem Kulturpreis des S.B.S. EV Saarlouis ausgezeichnet. 2005 folgte die Aufnahme in die Kunstsammlung Saarlands. Ein junges Talent mit noch großem Potenzial. Daher ist die Gelegenheit günstig, die erste Edition der Künstlerin – handübermalt – noch zum erfreulichen Preis von 1.099,– € zu erhalten. Judith Sturm wird von Galerien in Deutschland, Frankreich, USA und China vertreten. Ihr Talent wurde schon früh entdeckt. So erhielt sie 2000 ein Förderstipendium der Stadt Saarbrücken; 5 Jahre später die Einzel-förderung des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes. Hoher Wiedererkennungswert durch die Umsetzung des Themas Frauen und Weiblichkeit in den für Judith Sturm typischen Farbtönen. Ein Hauptmerkmal ihrer Arbeit sind die gesichtslosen und anonymen Körper in pudrigen Tönen. Ein weiteres, entscheidendes Merkmal ist die dargestellte Haut, welche durch eine eigens von der Künstlerin entwickelten Technik – basierend auf Verwendung von Mineralien – gestaltet wurde. So entstehen die Kontraste, die diese Arbeiten der Künstlerin so einzigartig machen. „Judith Sturm baut mit ihren Arbeiten eine Spannung auf, die manchmal feministische, manchmal erotische Züge trägt, die aber vor allem den kunstinteressierten Betrachter in jeder Phase mitnimmt.“ (Aachener Zeitung, 24.03.2008) Die Künstlerin übermalt jedes Exemplar von Hand. Hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier. Durch die individuelle Übermalung von Hand wird jedes der 30 Exemplare zum unverwechselbaren Unikat. Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Exklusiv bei Pro-Idee. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „ohne Titel“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 75 x 90 cm. „ohne Titel“ in Galerierahmung (95 x 110 cm, Rahmenbreite 2 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand von rund 200 zum Teil unveröffentlichten historischen Abbildungen dokumentiert der Autor die wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen und Veränderungen, die Saarlouis und seine heutigen Stadtteile in den vergangenen Jahrzehnten durchlaufen haben. Neben dem Wandel in Arbeitswelt, Architektur und Infrastruktur zeigen die Bilder auch das private Alltagsleben der Bürger zwischen 1875 und 1950.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Judith Sturm – Life is a dancefloor, 2011, „Lif...
Empfehlung
1.240,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Investition in ein ungewöhnliches Talent. Zweite Edition der international vertretenen Künstlerin Judith Sturm. (Die erste ist nahezu ausverkauft.) Handübermalt. 30 Exemplare. Judith Sturm (*1973) ist eine junge Künstlerin mit einer beeindruckenden Vita. Mit nur 17 Jahren wurde sie mit ihrer ersten Einzelausstellung geehrt, der im Laufe der Jahre zahlreiche folgten. 1999 wurde sie mit dem Kulturpreis des S.B.S. EV Saarlouis ausgezeichnet. 2005 folgte die Aufnahme in die Kunstsammlung Saarlands. Ein junges Talent mit noch großem Potenzial. Judith Sturm wird von Galerien in Deutschland, Frankreich, China und den USA vertreten. Ihr Talent wurde schon früh entdeckt. So erhielt sie 2000 ein Förderstipendium der Stadt Saarbrücken; 5 Jahre später die Einzelförderung des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes. Hoher Wiedererkennungswert durch die Umsetzung des Themas Frauen und Weiblichkeit in den für Judith Sturm typischen Farbtönen. Ein Hauptmerkmal ihrer Arbeit sind die gesichtslosen und anonymen Körper in pudrigen Tönen. Ein weiteres, entscheidendes Merkmal ist die dargestellte Haut, welche durch eine eigens von der Künstlerin entwickelten Technik – basierend auf Verwendung von Mineralien – gestaltet wurde. So entstehen die Kontraste, die diese Arbeiten so einzigartig machen. Die Künstlerin übermalt jedes Exemplar von Hand. Hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier. Durch die individuelle Übermalung von Hand wird jedes der 30 Exemplare zum unverwechselbaren Unikat. „Life is a dancefloor, 2011“ zeigt eine Frau, sitzend auf einer Bank in der Nähe der Tanzfläche in einem Club. Die weißen und roten Punkte erinnern an Discolichter oder an eine auffällige Retrotapete und repräsentieren das pulsierende Leben und die Lebensfreude. Die warmen Farbtöne, zusammen mit dem jungen, dynamischen und verlockenden Körper, bilden einen Kontrast zur unruhigen Hautstruktur mit ihren Fleckchen und Unebenheiten, die die glatte „Oberfläche“ bricht und auf subtile Weise altmeisterliche Motive wie „Vanitas“ und „Totentanz“ in die Neuzeit transformiert. (Judith Sturm) Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. 30 Exemplare. „Life is a dancefloor, 2011“ Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, 94 x 60 cm, limitierte Auflage 30 Exemplare, in weißer Galerierahmung (117 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis (District)
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Saarlouis is a Kreis (district) in the middle of the Saarland, Germany. Neighboring districts are Merzig-Wadern, Sankt Wendel, Neunkirchen, Saarbrücken, and the French département Moselle.The district was part of the Holy Roman Empire of the German nation. The biggest part of the district was part of duchy of Lorraine which gradually came under French sovereignty (still as a part of the holy empire) between 1737 and 1766. Other villages were part of the county of Nassau-Saarbrücken.n. The territory of the city Saarlouis which was built to protect the border, came to France as part of the three Bishoprics.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis Body & Assembly
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. The Ford Saarlouis body and assembly plant is a major car plant located on the western edge of Saarlouis in the German Saarland. It belongs to Ford of Germany, the German subsidiary of the American automaker Ford Motor Company. The plant commenced production on 16 January 1970, and was formally opened in the presence of Henry Ford II six months later in June 1970. It was designed to co-produce with Ford''s Halewood plant the company''s recently introduced Escort model, itself intended to compete head-on with Opel''s successful Kadett in the various markets of continental Europe. (At the time when the plant was opened the UK, where the Escort had been produced since the end of 1967, was not part of the European Economic Community and it was not clear whether or when it would join.)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Scheibengardine »Saarlouis«, weiß, Weckbrodt
15,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die hochwertige Scheibengardine Saarlouis von »Weckbrodt-Gardinen« aus leichtem halbtransparenten Jacquardstoff ist mit einer wunderschönen Abschlusskante versehen und verleiht Ihrem Wohnraum ein besonderes Wohnambiente. Die Scheibengardine ist pflegeleicht und langlebig. Der Türbehang ist mit einem Stangendurchzug versehen und kann dadurch leicht an Ihrer Tür befestigt werden. Hochwertigkeit und Eleganz vereint in einer Fertiggardine. Design: Strukturierte OberflächeMit MotivVorder- und Rückseite haben eine schöne OptikMaterial: 100 % PolyesterPflegehinweis: waschbar bei 30 Grad, SchonwaschgangpflegeleichtWissenswertes: Maße = StoffmaßeBesonders für kleine Fenster geeignet.

Anbieter: Yourhome
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis Body & Assembly
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. The Ford Saarlouis body and assembly plant is a major car plant located on the western edge of Saarlouis in the German Saarland. It belongs to Ford of Germany, the German subsidiary of the American automaker Ford Motor Company. The plant commenced production on 16 January 1970, and was formally opened in the presence of Henry Ford II six months later in June 1970. It was designed to co-produce with Ford''s Halewood plant the company''s recently introduced Escort model, itself intended to compete head-on with Opel''s successful Kadett in the various markets of continental Europe. (At the time when the plant was opened the UK, where the Escort had been produced since the end of 1967, was not part of the European Economic Community and it was not clear whether or when it would join.)

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand von rund 200 zum Teil unveröffentlichten historischen Abbildungen dokumentiert der Autor die wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen und Veränderungen, die Saarlouis und seine heutigen Stadtteile in den vergangenen Jahrzehnten durchlaufen haben. Neben dem Wandel in Arbeitswelt, Architektur und Infrastruktur zeigen die Bilder auch das private Alltagsleben der Bürger zwischen 1875 und 1950.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Scheibengardine »Saarlouis«, Weckbrodt, Stangen...
15,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die hochwertige Scheibengardine Saarlouis von »Weckbrodt-Gardinen« aus leichtem halbtransparenten Jacquardstoff ist mit einer wunderschönen Abschlusskante versehen und verleiht Ihrem Wohnraum ein besonderes Wohnambiente. Die Scheibengardine ist pflegeleicht und langlebig. Der Türbehang ist mit einem Stangendurchzug versehen und kann dadurch leicht an Ihrer Tür befestigt werden. Hochwertigkeit und Eleganz vereint in einer Fertiggardine.Design:Strukturierte OberflächeMit MotivVorder- und Rückseite haben eine schöne OptikMaterial:100 % PolyesterPflegehinweis:waschbar bei 30 Grad, SchonwaschgangpflegeleichtWissenswertes:Maße = StoffmaßeBesonders für kleine Fenster geeignet.

Anbieter: Neckermann
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Saarlouis - Im Fluss der Zeit
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wassermann Fluxus lebt schon seit Menschengedenken in der Saar bei Saarlouis. Er ist viel älter, als die Festung, die ihm durch französische Ingenieure vor seine markante Nase gebaut wird. Als Sohn des Flussgottes Saravus ist er einer der Herrscher über die Saar. Fluxus erinnert sich auf seinen Streifzügen durch das Museum oder durch die Stadt an unterschiedlichste historische Ereignisse. Erinnerungen die er gerne mit uns teilt. Wie bekanntermaßen alle Geister kann Fluxus schweben, sich unsichtbar machen oder auch durch Wände gehen. Außerhalb seines eigentlichen Elementes verliert der umtriebige Wassergeist ständig an Wasser, so dass er bald wieder dorthin zurückzukehren oder geeignete Gefäße finden muss, in die er sich zurückziehen kann. Ein Umstand, der unseren neugierigen Protagonisten aber nicht davon abhält, immer wieder auf Streifzüge zu gehen, weder in der Vergangenheit, noch heute."Saarlouis im Fluss der Zeit" ist ein Projekt des Städtischen Museums Saarlouis, mit dem die Geschichte der Stadt und ihrer Stadtteile auf amüsante Art und Weise vermittelt wird. Museumsleiter Benedikt Loew verleiht dem Wassergeist sozusagen die Stimme und Comiczeichner Bernd Kissel verleiht ihm das Gesicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot