Angebote zu "Reiseführer" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

KOMPASS Fahrrad-Tourenkarte Saarradweg
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Sich in der berühmten Saarschleife so richtig in dieKurve legen, in Mettlach bei Villeroy und Boch shoppengehen oder im Vorbeiradeln ein Weltkulturerbebesichtigen (Völklinger Hütte). Radfahrer haben esgut auf diesem rund 110 km langen Radweg. Vomfranzösischen Sarreguemines (Saargemünd) folgtman der Saar im Sattel bis zur Mündung in die Moselbei Konz.- Das Saartal wird von Wiesen, Hügeln und Wäldernbegleitet, die Städte entlang der Route laden zumVerweilen ein. Wie z:B. das quirlige Saarlouis mit französischemFlair. Ab Saarbrücken radelt man durchgehendbis zur Mündung der Saar in die Mosel auf Radwegennahe am Fluss.- Die grenzüberschreitende Radstrecke verläuft ebenund ist familienfreundlich und wurde vom ADFC mit4 Sternen ausgezeichnet.Die neuen Fahrrad-Tourenkarten überzeugen durch+ ein übersichtliches Kartenbild im Maßstab 1:50.000+ reiß- und wetterfestes Papier+ handliches Format (10 x 17,5 cm)+ kompakte Reiseführer Infos zu ausgewählten Highlights+ extra Stadtpläne

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Reiseführer Saarland
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Alle Sehenswürdigkeiten des Saarlands auf 296 Seiten- Vorschläge für Radtouren und Wanderungen- Fundierte Einführung zu Geschichte, Kultur und Küche des Saarlands- Empfehlungen zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen- 12 Stadtpläne und Übersichtskarten sowie mehr als 220 FarbfotosJahrhundertelang bestimmten Kohlegruben und Eisenwerke den Takt im Saarland. Heute ist der Strukturwandel vollzogen, und aus vielen Industrieanlagen sind beeindruckende Erinnerungsorte geworden, die Völklinger Hütte ist sogar UNESCO-Welterbestätte. Daneben überrascht das kleinste deutsche Bundesland aber auch mit Naturschönheiten: Ob Hochwald, Naturpark Saar-Hunsrück mit der Saarschleife oder Biosphärenreservat Bliesgau - traumhafte Wander- und Radwege führen durch abwechslungsreiche Landschaften. Kulturinteressierte besuchen barocke Festungsbauten in Saarlouis und das älteste Kloster Deutschlands in Tholey, den Keltischen Ringwall Otzenhausen und das Römermuseum Schwarzenacker. Die Entfernungen im Dreiländereck sind kurz, das Reisen ist äußerst bequem. Und so bieten sich Ausflüge nach Luxemburg-Stadt oder Metz an, denen ein eigenes Kapitel gewidmet wird.Dabei kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die traditionell deftige Küche der Kohlekumpel trifft hier auf französische Haute Cuisine. Und überhaupt bestimmen Genussfreude und Geselligkeit das saarländische Lebensgefühl - zu erleben auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken oder in den Straßencafés von St. Wendel.Der Reiseführer aus dem Trescher Verlag stellt die Geschichte der Grenzregion, die industrielle Entwicklung sowie kulinarische Eigenheiten eingehend vor. Alle Sehenswürdigkeiten werden ausführlich beschrieben. Praktische Informationen, viele Stadtpläne, Tipps zu Hotels und Restaurants erleichtern die Reisevorbereitung und bieten beste Orientierung vor Ort. Weitere Reiseführer zu Regionen und Bundesländern Deutschlands finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Reiseführer Saarland
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

- Alle Sehenswürdigkeiten des Saarlands auf 296 Seiten- Vorschläge für Radtouren und Wanderungen- Fundierte Einführung zu Geschichte, Kultur und Küche des Saarlands- Empfehlungen zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen- 12 Stadtpläne und Übersichtskarten sowie mehr als 220 FarbfotosJahrhundertelang bestimmten Kohlegruben und Eisenwerke den Takt im Saarland. Heute ist der Strukturwandel vollzogen, und aus vielen Industrieanlagen sind beeindruckende Erinnerungsorte geworden, die Völklinger Hütte ist sogar UNESCO-Welterbestätte. Daneben überrascht das kleinste deutsche Bundesland aber auch mit Naturschönheiten: Ob Hochwald, Naturpark Saar-Hunsrück mit der Saarschleife oder Biosphärenreservat Bliesgau - traumhafte Wander- und Radwege führen durch abwechslungsreiche Landschaften. Kulturinteressierte besuchen barocke Festungsbauten in Saarlouis und das älteste Kloster Deutschlands in Tholey, den Keltischen Ringwall Otzenhausen und das Römermuseum Schwarzenacker. Die Entfernungen im Dreiländereck sind kurz, das Reisen ist äußerst bequem. Und so bieten sich Ausflüge nach Luxemburg-Stadt oder Metz an, denen ein eigenes Kapitel gewidmet wird.Dabei kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die traditionell deftige Küche der Kohlekumpel trifft hier auf französische Haute Cuisine. Und überhaupt bestimmen Genussfreude und Geselligkeit das saarländische Lebensgefühl - zu erleben auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken oder in den Straßencafés von St. Wendel.Der Reiseführer aus dem Trescher Verlag stellt die Geschichte der Grenzregion, die industrielle Entwicklung sowie kulinarische Eigenheiten eingehend vor. Alle Sehenswürdigkeiten werden ausführlich beschrieben. Praktische Informationen, viele Stadtpläne, Tipps zu Hotels und Restaurants erleichtern die Reisevorbereitung und bieten beste Orientierung vor Ort. Weitere Reiseführer zu Regionen und Bundesländern Deutschlands finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Saar-Lor-Lux (Dreilä...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Region, vier Länder, drei Sprachen - wo sonst, wenn nicht in der Region Saarland, Lothringen und Luxemburg, lässt es sich so vielfältig reisen? Das Dreiländereck ist geprägt von Kohle, Eisen und Minette. Es ist aber auch eine Region urwüchsiger Wälder und abenteuerlicher Felsen, idyllischer Flüsse und Seen und aussichtsreicher Höhen. Und nicht zuletzt ist es eine Region voller Zeugnisse über die wechselvolle Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich.Autor Markus Mörsdorf führt die Leser vom Saarland aus nach Lothringen und ins krumme Elsass, vom Süden Luxemburgs in den südöstlichen Zipfel Belgiens und hinein in den Alltag, der hier Europa heißt. Er zeigt die Festungen des Sonnenkönigs Saarlouis und Longwy, gläserne Fahrstühle in Lëtzebuerg und Weinhänge an der Mosel. Das Reisehandbuch steckt dabei voller Geheimtipps für die Großregion und zeigt nicht nur reizvolle Städte und Landschaften auf, sondern lädt auch zu spannenden Grenzerfahrungen, Wanderungen und Radtouren ein und wandelt dabei auf oft noch weitgehend unentdeckten Pfaden.Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit Beschreibungen aller Regionen, eine Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschläge und persönliche Top-Tipps des Autor. Viele spezielle Infos, beispielsweise zur Anreise und zu den vielfältigen Möglichkeiten an Aktivitäten, sind hilfreiche Planungshelfer.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Saar-Lor-Lux (Dreilä...
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Region, vier Länder, drei Sprachen - wo sonst, wenn nicht in der Region Saarland, Lothringen und Luxemburg, lässt es sich so vielfältig reisen? Das Dreiländereck ist geprägt von Kohle, Eisen und Minette. Es ist aber auch eine Region urwüchsiger Wälder und abenteuerlicher Felsen, idyllischer Flüsse und Seen und aussichtsreicher Höhen. Und nicht zuletzt ist es eine Region voller Zeugnisse über die wechselvolle Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich.Autor Markus Mörsdorf führt die Leser vom Saarland aus nach Lothringen und ins krumme Elsass, vom Süden Luxemburgs in den südöstlichen Zipfel Belgiens und hinein in den Alltag, der hier Europa heißt. Er zeigt die Festungen des Sonnenkönigs Saarlouis und Longwy, gläserne Fahrstühle in Lëtzebuerg und Weinhänge an der Mosel. Das Reisehandbuch steckt dabei voller Geheimtipps für die Großregion und zeigt nicht nur reizvolle Städte und Landschaften auf, sondern lädt auch zu spannenden Grenzerfahrungen, Wanderungen und Radtouren ein und wandelt dabei auf oft noch weitgehend unentdeckten Pfaden.Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit Beschreibungen aller Regionen, eine Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschläge und persönliche Top-Tipps des Autor. Viele spezielle Infos, beispielsweise zur Anreise und zu den vielfältigen Möglichkeiten an Aktivitäten, sind hilfreiche Planungshelfer.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrrad-Tourenkarte Saarradweg
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Sich in der berühmten Saarschleife so richtig in dieKurve legen, in Mettlach bei Villeroy und Boch shoppengehen oder im Vorbeiradeln ein Weltkulturerbebesichtigen (Völklinger Hütte). Radfahrer haben esgut auf diesem rund 110 km langen Radweg. Vomfranzösischen Sarreguemines (Saargemünd) folgtman der Saar im Sattel bis zur Mündung in die Moselbei Konz.- Das Saartal wird von Wiesen, Hügeln und Wäldernbegleitet, die Städte entlang der Route laden zumVerweilen ein. Wie z:B. das quirlige Saarlouis mit französischemFlair. Ab Saarbrücken radelt man durchgehendbis zur Mündung der Saar in die Mosel auf Radwegennahe am Fluss.- Die grenzüberschreitende Radstrecke verläuft ebenund ist familienfreundlich und wurde vom ADFC mit4 Sternen ausgezeichnet.Die neuen Fahrrad-Tourenkarten überzeugen durch+ ein übersichtliches Kartenbild im Maßstab 1:50.000+ reiß- und wetterfestes Papier+ handliches Format (10 x 17,5 cm)+ kompakte Reiseführer Infos zu ausgewählten Highlights+ extra Stadtpläne

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Reiseführer Saarland
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Alle Sehenswürdigkeiten des Saarlands auf 296 Seiten- Vorschläge für Radtouren und Wanderungen- Fundierte Einführung zu Geschichte, Kultur und Küche des Saarlands- Empfehlungen zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Museen- 12 Stadtpläne und Übersichtskarten sowie mehr als 220 FarbfotosJahrhundertelang bestimmten Kohlegruben und Eisenwerke den Takt im Saarland. Heute ist der Strukturwandel vollzogen, und aus vielen Industrieanlagen sind beeindruckende Erinnerungsorte geworden, die Völklinger Hütte ist sogar UNESCO-Welterbestätte. Daneben überrascht das kleinste deutsche Bundesland aber auch mit Naturschönheiten: Ob Hochwald, Naturpark Saar-Hunsrück mit der Saarschleife oder Biosphärenreservat Bliesgau - traumhafte Wander- und Radwege führen durch abwechslungsreiche Landschaften. Kulturinteressierte besuchen barocke Festungsbauten in Saarlouis und das älteste Kloster Deutschlands in Tholey, den Keltischen Ringwall Otzenhausen und das Römermuseum Schwarzenacker. Die Entfernungen im Dreiländereck sind kurz, das Reisen ist äußerst bequem. Und so bieten sich Ausflüge nach Luxemburg-Stadt oder Metz an, denen ein eigenes Kapitel gewidmet wird.Dabei kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die traditionell deftige Küche der Kohlekumpel trifft hier auf französische Haute Cuisine. Und überhaupt bestimmen Genussfreude und Geselligkeit das saarländische Lebensgefühl - zu erleben auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken oder in den Straßencafés von St. Wendel.Der Reiseführer aus dem Trescher Verlag stellt die Geschichte der Grenzregion, die industrielle Entwicklung sowie kulinarische Eigenheiten eingehend vor. Alle Sehenswürdigkeiten werden ausführlich beschrieben. Praktische Informationen, viele Stadtpläne, Tipps zu Hotels und Restaurants erleichtern die Reisevorbereitung und bieten beste Orientierung vor Ort. Weitere Reiseführer zu Regionen und Bundesländern Deutschlands finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Fahrrad-Tourenkarte Saarradweg
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

- Sich in der berühmten Saarschleife so richtig in die Kurve legen, in Mettlach bei Villeroy und Boch shoppen gehen oder im Vorbeiradeln ein Weltkulturerbe besichtigen (Völklinger Hütte). Radfahrer haben es gut auf diesem rund 110 km langen Radweg. Vom französischen Sarreguemines (Saargemünd) folgt man der Saar im Sattel bis zur Mündung in die Mosel bei Konz. - Das Saartal wird von Wiesen, Hügeln und Wäldern begleitet, die Städte entlang der Route laden zum Verweilen ein. Wie z:B. das quirlige Saarlouis mit französischem Flair. Ab Saarbrücken radelt man durchgehend bis zur Mündung der Saar in die Mosel auf Radwegen nahe am Fluss. - Die grenzüberschreitende Radstrecke verläuft eben und ist familienfreundlich und wurde vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet. Die neuen Fahrrad-Tourenkarten überzeugen durch + ein übersichtliches Kartenbild im Massstab 1:50.000 + reiss- und wetterfestes Papier + handliches Format (10 x 17,5 cm) + kompakte Reiseführer Infos zu ausgewählten Highlights + extra Stadtpläne

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Fahrrad-Tourenkarte Saarradweg
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

- Sich in der berühmten Saarschleife so richtig in die Kurve legen, in Mettlach bei Villeroy und Boch shoppen gehen oder im Vorbeiradeln ein Weltkulturerbe besichtigen (Völklinger Hütte). Radfahrer haben es gut auf diesem rund 110 km langen Radweg. Vom französischen Sarreguemines (Saargemünd) folgt man der Saar im Sattel bis zur Mündung in die Mosel bei Konz. - Das Saartal wird von Wiesen, Hügeln und Wäldern begleitet, die Städte entlang der Route laden zum Verweilen ein. Wie z:B. das quirlige Saarlouis mit französischem Flair. Ab Saarbrücken radelt man durchgehend bis zur Mündung der Saar in die Mosel auf Radwegen nahe am Fluss. - Die grenzüberschreitende Radstrecke verläuft eben und ist familienfreundlich und wurde vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet. Die neuen Fahrrad-Tourenkarten überzeugen durch + ein übersichtliches Kartenbild im Maßstab 1:50.000 + reiß- und wetterfestes Papier + handliches Format (10 x 17,5 cm) + kompakte Reiseführer Infos zu ausgewählten Highlights + extra Stadtpläne

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot